Wer oder was steckt dahinter?

Über mich

 

Der Name „Nija“ ist simpel betrachtet nur das Kürzel meines eigenen Namens.

 

Ich lebe an der Nordsee in Cuxhaven, liebe den Strand und das Meer und teile mein Leben täglich mit meinen beiden vierbeinigen Begleitern Bashari und Chinara, deren Schnarchgeräusche für mich die beste Musik in meiner Werkstatt ist.

 

 

Seit Ende des Jahres 2011 habe ich mit dem designen meiner Taschen meine Berufung gefunden und ich freue mich täglich darauf meiner Kreativität freien Lauf zu lassen.


Idee und Herstellung

Stell dir vor, du hast eine Lederjacke in der Hand.

Die ist superweich, fühlt sich gut an und die Farbe ist auch klasse.

Aber du weißt, das du sie wohl nie wieder anziehen wirst.

Was machst du? Sie wegwerfen? Eigentlich ist sie dafür viel zu schade, denn das Material ist so wertvoll.

 

Genau das ist einer von vielen Gründen und Ideen hinter dem Label "Nija".

 

 

Dazu kommt noch der Spaß an der Herstellung, die Freude an der Umsetzung der eigenen Kreativität und mein eigenes Nicht-Mögen von Massenware.

Die Taschen


Alle Taschen sind Unikate, die von mir entworfen und in Handarbeit gefertigt werden.

Sie können sich eventuell im Schnitt gleichen, wobei ich aber ohne Schablonen, sondern frei nach Lust und Vorstellung arbeite.

Durch die Einzigartigkeit des Leders, sei es in der Färbung oder in der Beschaffenheit, der Einbeziehung schon vorhandener Details und der Umsetzung eigener Ideen, bekommt somit jede ein individuelles Aussehen.

 

Dies ist meine eigene Nija-Tasche mit der man mich im täglichen Leben begegnen kann

Die Jacken


Lederjacken wie diese werden bei mir zu Unikat-Taschen

Alle von mir verwendeten Jacken beziehe ich über Second-Hand-Läden, aus Auktionen oder direkt von Menschen, denen es zu schade ist ihre einfach zu entsorgen.

Sie werden sofort nach Erhalt von ihrem Innenfutter getrennt.

Bei Bedarf werden sie gewaschen und mit einem speziellen Lederpflegemittel behandelt.


Die Herstellung


Bereits der erste Eindruck der Jacke entscheidet, wie die Tasche aussehen könnte. 

Die Lederart, die Stärke, die Farbe, die eventuell vorhandene Abnutzung;

all dies spielt eine Rolle.

Ist das Leder eher dünner, so wird auch die Tasche eher feiner. 

Ist das Leder gröber, wird die Tasche robuster; ganz individuell und kreativ umgesetzt.

 

Die Reißverschlüsse und die bei manchen Taschen vorhandenen Schnallen sind aus Neuware die in Deutschland hergestellt wird.

In wenigen Fällen verwende ich vorgegebene Materialien.

 

Das Innenfutter ist aus reiner Baumwolle welche ich selber einfärbe, um eine schönere Farbharmonie zwischen Leder und Futter zu bekommen.

Mein tägliches Arbeitsgerät...die Nähmaschine

Kontakt

Solltest du Fragen oder Wünsche bezüglich eines Produktes haben, dann schreib mir eine E-Mail